Reparaturklebeband für Foliengewächshäuser aus ETFE

Ein wichtiger Schlüsse für eine effiziente und umweltgerechte Produktion von Lebensmitteln für eine wachsende Weltbevölkerung sind für den Erwerbsgartenbau Klimagewächshäuser. Denn sie ermöglichen eine Abkopplung des Pflanzenwachstums von den klimatischen Standortbedingungen. Mit den heute verfügbaren ETFE Folien sind leistungsfähige und langlebige Foliengewächshäuser möglich.
Für die Konstruktion, Instandhaltung und Reparatur eignet sich ein ETFE-Klebeband der Firma CMC Klebetechnik besonders gut.

Weltweit sind etwa 90% aller Gewächshäuser mit Folien- oder Kunststoffplatten eingedeckt. Moderne, mehrschichtige Folienkonstruktionen machen es möglich, elastische, hagelbeständige Folieneindeckungen mit sehr guter Transparenz und passenden Eigenschaften wie NIR-Sperrung oder Anti-Drop-Effekt herzustellen. Sofern zusätzlich Wert gelegt wird auf eine besonders hohe Lebensdauer (> 25 Jahre sind möglich), bleibt fast nur die Wahl zwischen Glaseindeckung und ETFE-Folie (z.B. F-Clean® von AGC).

Die baurechtlichen Anforderungen wie auch die pflanzentypischen Bedürfnisse erfordern spezielle Gläser, die wegen des Eigengewichtes zudem eine teurere Unterkonstruktion erfordern. ETFE-Folien haben etliche Vorteile zu bieten, die einen Ersatz von Glas oder hochwertigen PE-Verbundfolien sinnvoll machen:

  • Optimale Nutzung der Solarenergie (Lichtdurchlässigkeit 85-93%, auch UV-Anteil); durch die hohe Transparenz von ETFE im gesamten PAR-Bereich erreicht man besonders „pflanzenfreundliche“ Bedingungen.
  • Einreissfest, elastisch, extrem hagelbeständig
  • Bei Doppel- oder Dreifachlage sehr gute Wärmeisolierung (Thermohaus; <3,5 W/m²)
  • Kosteneinsparung durch über 30% Energieeinsparung  bei zweilagiger Eindeckung
  • Mit speziellen Ausrüstungen IR-sperrend und abschattend
  • Sehr leicht, daher auch für Caprio-Dächer und andere große Dachlüftungssysteme geeignet
  • Selbstreinigende Oberfläche lässt Regen den Schmutz abwaschen, Schnee und Eis gleiten leichter ab, weniger Abschattung dadurch
  • Geringere Wartungszeit und Kosten für die Reinigung
  • Als Folienvorhang verfahrbar, so dass sogar eine komplette Öffnung des Gewächshauses möglich ist (z.B. Abhärtehaus)
  • ETFE Folien als Eindeckungsmaterial werden in der Baustoffklassifizierung B1 schwerentflammbar geführt
  • Auch für Glas-Folien-Konzepte zur Energieeinsparung (CO2-Optimierung) geeignet
  • Extrem Chemikalien-resistent, keinerlei Schädigung durch Spritzmittelkontakt
  • Kein unerwünschtes Längenwachstum, freiland-ähnliches Blattgrün
  • Verringerte Kosten zur Schadinsektenbekämpfung wegen hohem UV-Anteil
  • keine teure ESG-Verglasung im Überkopfbereich notwendig
  • Bei vorhandener Technik für aufgeblasene Doppelfolien aus PE schnell Umrüstung auf ETFE möglich
  • Selbst für Eindeckungen in wüstenhaften Gegenden eignet sich ETFE wegen seiner hervorragenden Abnutzungseigenschaften.
  • Da ETFE eine sehr gute Verschmutzungsunempfindlichkeit (antiadhesive Oberfläche) besitzt, ist es mit handelsüblichen Klebebändern schwer zu reparieren. Die teflonartige Oberfläche verhindert eine gute Verklebung.

Egal, wofür das Foliengewächshaus mit ETFE Eindeckung im Erwerbsgartenbau später genutzt wird, sei es für Gemüse- und Zierpflanzenanbau, Jungpflanzenproduktion oder als Abhärtungshaus, es kann immer wieder zu unbeabsichtigten Verletzung der Folienhaut kommen. Auch starke Windböen und Abrieb an Tragelementen können zu Verletzungen der Folie führen.

ETFE - Klebebänder von CMC Klebetechnik für Klimagewächshäuser

CMC Klebetechnik führt daher seit vielen Jahren ein Klebeband, mit dem besonders ETFE-Foliengewächshäuser repariert werden können. Das Klebeband besteht aus einer 100µm starken ETFE-Folie von Nowofol. Der extrem chemikalien- und alterungsbeständige Kleber haftet auf nahezu allen Oberflächen sehr gut und ist unterwanderungsfest (Regen, Tau, Kondensation). Man kann das ETFE-Klebeband CMC 77700 / CMC 77701 auch dazu verwenden, besonders gefährdete Scheuerstellen zu bekleben, um so die Langlebigkeit der Eindeckungsfolie zu erhalten.

Auch bei Membrankonstruktionen (doppellagige Eindeckung mit druckluft-stabilisierter Folienkonstruktion) kann das ETFE-Klebeband zur Reparatur eingesetzt werden, denn die Verklebung hält auch der Scher-Belastungen beim Aufblasen sehr gut stand.

Hochwertige Foliengewächshäuser (auch z.B. in Gartencentern, Vorhallen, Atrien) können mit diesem Klebeband von CMC Klebetechnik über viele Jahre nahezu unsichtbar instandgehalten werden, was angesichts der Kosten für die ETFE-Folie absolut sinnhaft ist.


  • Fluon® registered trademark of AGC
  • Tefzel® registered trademark of DuPont
  • Hostaflon® registered trademark of Nowofol
  • F-Clean® registered trademark of AGC